Carrera

Carrera ist in Deutschland ebenso wie in Übersee für eine Vielzahl an Erzeugnissen bekannt, die vor allem junggebliebene Männer und Kinder ansprechen. Das Unternehmen, das 1960 von Josef Neuhierl GmbH & Co. KG in der fränkischen Stadt Fürth gegründet wurde, ist bis heute vorrangig für die Produktion von hochwertigen Rennautos und Rennstrecken bekannt ist. Seit einiger Zeit gilt die Marke jedoch auch als beliebter Hersteller von Drohnen aller Art.

Das Angebot rund um Drohnen von Carrera

Das Angebot von Carrera in Bezug auf Drohnen und sonstige automatisierte Flugobjekte ist sehr vielfältig. So gehören etwa die nachfolgend genannten Modelle zum Herstellungsportfolio der renommierten Marke:

  • Carrera 370502002 - RC 2.4 GHz Micro Quadrocopter
  • Carrera 370503001 - RC 2.4 GHz Quadrocopter CRC X1
  • Carrera 370503003 - RC 2.4 GHz Quadrocopter Video One
  • Carrera 370503002 - RC 2.4 GHz Quadrocopter CA XL
Es gibt noch viele weitere Drohnen Modelle von Carrera, die zum Teil auch bei Amazon ohne Probleme erworben werden können.

Besonderheiten von Carrera Drohnen

Die Besonderheiten, mit denen Carrera Drohnen daherkommen, liegen auf der Hand: eine hohe Reichweite gepaart mit exzellenten Innovationen und einer komfortablen Steuerung. Dies gilt für praktisch alle Drohnen, die Carrera auf den Markt bringt. Auch der USB-Port, der ein fester Bestandteil der Ausstattung von Drohnen dieses Herstellers ist, muss an dieser Stelle erwähnt werden. Die mehrjährige Garantie und der exzellente Support runden die Besonderheiten von Carrera gekonnt ab.

Das Preisniveau von Carrera Drohnen

Die Drohnen von Carrera variieren preislich nur minimal. Die günstigsten Drohnen sind bereits ab knapp über 30 Euro im Handel erhältlich. Bessere Flugobjekte dieser Art können ab ca. 60 Euro erworben werden. Natürlich gibt es noch teurere Modelle und Bundles, die etwa bestimmtes Zubehör oder Zugang zu den Carrera Apps beinhalten. Diese eignen sich vorrangig allerdings für Profis und weniger für Anfänger.