Welche Drohne für Anfänger

Drohnen für Anfänger

Beim Spielen mit einer Drohne kann viel Zeit vergehen. So werden Anfänger schnell zu fortgeschrittenen Anwendern und möchten den Spaß nicht mehr missen. Dennoch sollten Anfänger beim Kauf ihres ersten Modells einiges beachten.

Allgemeines zu Drohnen für Anfänger

Wer beschließt sich eine Drohne zu kaufen, der sollte sich zunächst darüber informieren, welche Angebote es auf dem Markt gibt. Zum Anfang empfiehlt es sich zudem, ein preisgünstiges Modell zu wählen. Weiterhin ist es hilfreich, in Test- und Erfahrungsberichten zu lesen. Die Meinungen anderer Anwender können zurate gezogen werden, um sicher zu sein, dass das eine oder andere Modell wirklich für Anfänger geeignet ist. Ein weiteres Kriterium, auf welches Anfänger achten sollten ist die Bedienung. Drohnen für fortgeschrittene Anwender setzen gewisse Grundkenntnisse beim Umgang mit einer Drohne voraus. Es sollte daher darauf geachtet werden, dass das jeweilige Gerät einfach zu bedienen ist und dass das Display über eine gute Kontrollanzeige verfügt.

Modelle von Drohnen für Anfänger

Da es mittlerweile ziemlich viele Hersteller gibt, die regelmäßig Drohnen, auch für Anfänger, auf den Markt bringen, sollte ein Hersteller gewählt werden, welcher renommiert ist. So gibt es zum Beispiel Drohnen des Herstellers Parrot, welche sich an die Bedürfnisse von Einsteigern richten. Aber auch die Mini-Drohnen der Marke Revell, welche sehr günstig und einfach in der Handhabung sind, eignen sich gut für Drohnen-Einsteiger. Ebenso verhält es sich mit Drohnen des Herstellers Nine Eagles. Hier richten sich vor allem die Modelle der Reihe Galaxy Visitors an Einsteiger. Vorteil bei diesem Hersteller ist, dass die Drohnen auch mit dem Smartphone verbunden werden können. Dadurch kann die Bedienung über eine integrierte mobile App erfolgen, was den anfänglichen Umgang mit einer Drohne noch leichter werden lässt. Eine weitere Drohne, die mit zahlreichen Funktionen aufwarten kann, aber dennoch sehr günstig und für Einsteiger geeignet ist, ist die X5C Quadrocopter Drohne des Herstellers Syma. Etwas teurer, aber überzeugend durch eine komfortable Bedienung ist die Drohne UDI RC U829A. Wer bereit ist, etwas mehr zu investieren findet in den Modellen von S-Idee eine gute Drohne. Diese Modelle kosten zwar etwas mehr, zeichnen sich aber dadurch aus, dass sie über ein hohes Maß an Stabilität verfügen.

Funktionsweise von Drohnen für Anfänger

In ihrer Funktionsweise unterschieden sich Drohnen für Anfänger kaum von den Modellen, die für ambitioniertere Anwender angeboten werden. Es ist zumeist nur ein Knopfdruck erforderlich, um das Objekt flugbereit zu machen. Sollte sich der Anwender für eine Drohne entscheiden, die mit dem Smartphone verbunden werden kann, variiert die Funktionsweise natürlich. Ob es spezielle Aspekte bei der Inbetriebnahme und Nutzung des jeweiligen Modells zu beachten gilt, sollte den Angaben auf der Verpackung entnommen werden.

Preis-Leistungs-Verhältnis von Drohnen für Anfänger

Die Preise von Anfänger-Drohnen sind sehr unterschiedlich. Es gibt sehr günstige Modelle, bei welchen es jedoch vorkommen kann, dass die Stabilität nicht in vollem Umfang gegeben ist. Diese Drohnen dürfen dann nicht aus einer Höhe von über 1,5 Metern über dem Boden abstürzen. Auch kann es passieren, dass ein Zusammenstoß mit einer Wand das Produkt schnell beschädigt. Empfohlen wird daher, nicht gleich das günstigste Modell zu kaufen, damit die Freude am Fliegen lange bestehen bleibt. Bevor verbindlich in eine bestimmte Drohne investiert wird, sollte ein Vergleich erfolgen. Dieser sollte die Preise und
Vor allem den Funktionsumfang beinhalten. Natürlich sollten Anschaffungspreis und Funktionen in einem angemessenen Verhältnis zueinander stehen.

Fazit

Zusammenfassend lässt sich sagen, Drohnen für Einsteiger sollten einerseits nicht zu teuer sein und andererseits einfach in ihrer Bedienung. Dennoch ist darauf zu achten, dass viele Funktionen und Flugmöglichkeiten geboten werden, um irgendwann einmal nicht mehr als Einsteiger, sondern als fortgeschrittener Anwender zu gelten. Vor dem Kauf sollten die angebotenen Modelle hinsichtlich ihrer Funktionen und ihrer Preise miteinander verglichen werden.

Bildquelle: © Joachim S. Müller – Flickr.com


Für diesen Beitrag sind die Kommentare geschlossen.